Dinofamilie.2
Michèle Lindt (ML)
Meine Gebrauchsgegenstände und Objekte aus Porzellan und Steinzeug setzen sich aus einfachen geometrischen Formen zusammen, die gemeinsam ein stilisiertes meist "ironisches" Gebilde ergeben.
Neben meiner Tätigkeit als freischaffende Keramikerin, macht es mir immer wieder Freude, mich mit Malerei zu beschäftigen und neue Farbklänge zu entwerfen.
"Alles, was ich ihnen da von der Kugel, dem Kegel und dem Zylinder erzähle, alle diese meine eigenen Mätzchen bringen mich am Morgen der Ermattung in Zug und peitschen mich auf. Und dabei vergesse ich sie, so wie ich zu sehen anfange."
 
Paul Cézanne
Giraffe.klein
Redline
Brigitte Schneider (BS)
Bei all meinem Schaffen steht die Form im Vordergrund der Gestaltung, welche durch die Dekoration noch einmal unterstrichen wird. Mein besonderes Interesse gilt den skulpturalen Möglichkeiten der Gefäßkeramik, dem freien kombinierenden Umgang mit einzelnen Gefäßbestandteilen: Fuß, Körper, Hals, Ausguss, Griffmöglichkeit – das Spiel mit deren Proportionen. Dabei ist ein besonderes Augenmerk auf die uneingeschränkte praktische Funktion gerichtet. Das Gleiche gilt für die Architektur- und Gartenkeramik, die im Einklang mit dem Bauwerk und der Umgebung ein besonderes Eigenleben aufweist, Akzente setzt und ihre funktionalen Aufgaben erfüllt.
Brigitte Schneider und Michèle Lindt arbeiten vor allem für die Herstellung von Architektur- und Gartenkeramik im Team. BS ist für das Drehen und die dreidimensionale Ausführung verantwortlich, während ML für die Oberflächengestaltung und die Entwicklung von Engoben und Glasuren zuständig ist.

Gestaltung

Home
Vitae
Ausstellungen
Auszeichnungen
Preisliste
Atelier
Technologie
Gestaltung
Malerei
Arbeitsweise
Baukeramik
logoblau
Impressum
Kontakt
erstellt und gestaltet von Ariane Vlietstra | erweitert durch Lentzsch EDV-Service