Technologie

Home
Vitae
Ausstellungen
Auszeichnungen
Preisliste
Atelier
Technologie
Gestaltung
Malerei
Arbeitsweise
Baukeramik
logoblau
Impressum
Kontakt
erstellt und gestaltet von Ariane Vlietstra | erweitert durch Lentzsch EDV-Service
Die technologische Seite der Keramik fasziniert ML und prägt ihre gestalterische Arbeit. Während ihrer Lehrtätigkeit von 1997-2001 für Keramiktechnologie am CEPV  entstanden in Zusammenarbeit mit Florent Zeller Kursunterlagen für die Lernstufen 1-4. Lehrjahr. Keramische Prozesse können mit geologischen Phänomenen verglichen werden.
- "Aegyptische Fayence"
-Kolloide Einfärbungen
-matte Strontium- und Bariumglasuren
-Porzellanengoben
-Schmelzzonen nach Montmollin
-Lösliche färbende Salze
-Entwicklung von Steinzeug und Porzellanglasuren
-Lithiumglasuren
-Masseentwicklung freigedrehte Kalksteingutmasse (2002)
-Glasurentwicklung weißgetrübte Glasur für 1055
°C
(2002)

-Beschleunigte Cordieritbildung im Scherben
Zusammenfassung
 
(2003)
p_pool
Skarabäus aus Aegyptischer Fayence mit
Soda-Ausblühungen nach der Trocknung
Salzausscheidungen: Thermalquelle
Morning Glory Pool (Yellowstone)

Folgende technologische Themen wurden während meiner Ausbildung in Genf und Höhr-Grenzhausen behandelt:

skarabaeus